Komponenten2018-10-23T11:56:33+00:00

Mehr Power, weniger Strom

Die Pumpen sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Whirlpools. Sie sind dafür verantwortlich, dass ausreichend Druck auf die Jets kommt, damit Sie eine Massage mit Tiefenwirkung genießen können: Je stärker eine Whirlpool-Pumpe ist, umso effektiver ist auch die Massage. Unsere Qualitätspumpen arbeiten äußerst effizient, stromsparend und leistungsstark. Durch ihre hohe Durchsatzleistung sind sie die idealen Therapiepumpen selbst für große Spa-Systeme. Denn je mehr Wasservolumen durch die Rohrleitungen gepresst wird, desto größer ist der Massagedruck im Whirlpool. Anders als viele Hersteller verwendet Whirlcare kein zweistufiges Pumpensystem, sondern setzt unabhängig von der Gesamtzahl der Pumpen jeweils eine energiesparende separate Zirkulationspumpe für die Wasserumwälzung ein. So bleibt die volle Pumpenleistung für die Hydromassage erhalten, und Sie bekommen mehr Power bei geringerem Stromverbrauch.

Eine 1,85 KW (2,5 PS) starke Whirlcare-Pumpe erzeugt einen Maximaldruck von 1,65 Bar bei einer maximalen Durchsatzleistung von 55.440 Litern pro Stunde. Die durchschnittlichen Referenzwerte anderer Pumpen betragen bei gleicher Leistung lediglich 1,47 Bar und maximal 38.520 Liter pro Stunde.

Auch bei der nächst höheren Leistungsstufe zeigen sich die im Whirlcare verwendeten 2,2 KW (3 PS) starken Pumpen mit 1,9 Bar Druck und einem Maximaldurchsatz von 61.200 Litern pro Stunde klar überlegen. Der Konkurrenzvergleich zeigt, dass hier stärkere Pumpen – z. B. mit 2,5 KW bzw. 3,38 PS – eingesetzt werden müssen, um Maximalwerte von gerade mal 1,54 Bar bzw. 46.440 Liter pro Stunde zu erreichen.

Maximale Massagewirkung

In einem Whirlcare gibt es große und kleine Düsen, punktuell strahlende oder rotierende, Air- und Hydrojets oder eine Kombination aus beidem. Sie sorgen für die Massagewirkung, wobei Positionierung, Druck und Regulierbarkeit über den physiologischen Nutzen entscheiden. Hochwertige kugelgelagerte und individuell justierbare Düsen sind hier ein wichtiges Qualitätsmerkmal.Bei unseren Jets haben wir außerdem darauf geachtet, dass sie ihre Wirkung direkt an den muskulären Reaktionspunkten und Problemzonen entfalten. Daher finden Sie in fast jedem Whirlcare-Pool mehr Jets als in ähnlichen Modellen anderer Marken. Denn eine Düse, die es nicht gibt, kann Sie auch nicht massieren. Sie möchten mehr breit gefächerte Wasserstrahlen für großflächige Massagen? Oder eine bestimmte Körperpartie lieber gezielt bearbeiten? Kein Problem! Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Düseneinsätzen sorgt dafür, dass Sie Ihren Whirlcare auch nachträglich an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Den Austausch kann jeder mit minimalem Aufwand selbst erledigen – mehr Individualität geht nicht!

Beste Wasserqualität

Wenn Sie in Ihren Whirlcare steigen, können Sie sich über kristallklares, hygienisch einwandfreies Wasser freuen. Das mehrstufige Filter- und Wasserreinigungssystem sorgt für ungetrübte Badefreuden bei minimalen Pflegeaufwand.

Effiziente Skimmer- und Filtertechnik
Die effiziente Skimmertechnik in jedem Whirlcare entfernt automatisch Schmutzpartikel und Verunreinigungen durch Insekten, Laub, Blätter oder Pollen von der Wasseroberfläche. Hier wird Wasser angesaugt und in den Filterbereich transportiert. Größere Fremdkörper bleiben im Auffangsieb hängen, Schwebeteilchen werden durch die Filter aufgefangen.

Gründliche Desinfektion

Die zusätzliche Wasserdesinfektion durch Ozon und / oder UV-Licht (je nach Modell) tötet Keime und Bakterien zuverlässig ab und verringert den Bedarf an Wasserpflegemitteln wie Chlor, Aktivsauerstoff, Brom oder Zusätzen auf biologischer Basis. Eine Ozonanlage sorgt für eine natürliche Desinfektion des Wassers und des Rohrsystems. Ozon ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes, instabiles Molekül und eines der effektivsten antibakteriellen Mittel: Bei Kontakt mit wasserbenetzten Substanzen überträgt es sein drittes Atom auf dieses Material: Viren, Bakterien und andere Mikroorganismen werden vernichtet.
Durch die desinfizierende Wirkung des Ozons sind zusätzliche Reinigungsmittel nur noch in geringer Dosierung nötig, weshalb diese Methode auch für Allergiker gut geeignet ist. Außerdem reduziert die Ozonanlage die Wasserhärte und hält das Wasser pH-neutral.

Die Wasserreinigung mit Hilfe einer UV-Anlage ist besonders gründlich: Nahezu 100 % aller Viren und Bakterien werden eliminiert. Da hier keinerlei Chemikalien zum Einsatz kommen, wird diese Art der Desinfektion auch in Abfüllbetrieben, Wasserwerken und Krankenhäusern verwendet, um Bakterien, Hefen, Pilze und sonstige Mikroorganismen unschädlich zu machen. Die Methode ist hypoallergen und eignet sich deshalb besonders, wenn auch Kleinkinder den Whirlcare mitbenutzen. Die Chlorzugabe kann um bis zu 80 Prozent reduziert werden, was Hautirritationen vorbeugt. Die UV-Anlage sorgt für kristallklares und sauberes Wasser und ist dabei besonders umweltfreundlich.

Schutz vor Schmutz & Wärmeverlust – Thermoabdeckungen

Eine gute Thermoabdeckung ist die einfachste Möglichkeit, die Wärme im Whirlcare zu halten und Energie zu sparen. Sie beugt außerdem Verschmutzungen durch Blätter oder Insekten vor, was besonders wichtig ist, wenn der Whirlcare ungeschützt im Garten steht. Daher gehört sie für uns einfach dazu und wird beim Kauf eines Whirlcare standardmäßig mitgeliefert. Der Whirlcare Protective Coat ist durch seinen besonderen Aufbau und die verwendeten Materialien äußerst strapazierfähig und so sicher und stabil, dass Sie sogar darauf herumlaufen können. Gleichzeitig punktet er mit besseren Isolierwerten als herkömmliche Abdeckungen. Dies liegt unter anderem an der innovativen Hochleistungsdämmung Iso Green, die wir auch für die Außenisolierung unserer Whirlcare-Whirlpools verwenden. Iso Green ist wesentlich effizienter als Styropor oder jedes andere Dämmmaterial und noch dazu voll recyclingfähig. An der Innen- und Unterseite des Whirlcare Protective Coat haben wir ein netzartiges Spezialgewebe eingearbeitet, dessen besondere Struktur Wasserdampf und Kondenswasser ableitet und zum Abtropfen bringt. Dadurch kann sich keine Feuchtigkeit festsetzen, was Schimmelbildung verhindert und die Lebensdauer des Covers wesentlich verlängert.